Sie sind hier: Home > Regional >

Langer Autobahnstau nach Busunfall: Zwei Leichtverletzte

Bruchsal  

Langer Autobahnstau nach Busunfall: Zwei Leichtverletzte

11.10.2019, 18:41 Uhr | dpa

Langer Autobahnstau nach Busunfall: Zwei Leichtverletzte. Auffahrunfall mit zwei Reisebussen

Nach dem Auffahrunfall mit zwei Reisebussen und einem Lastwagen liegen Fahrzeugteile auf der Autobahn 5 bei Bruchsal. Foto: Einsatz-Report24/dpa (Quelle: dpa)

Nach einem Auffahrunfall mit zwei Reisebussen und einem Lastwagen hat sich am Freitag auf der Autobahn 5 bei Bruchsal ein 17 Kilometer langer Stau gebildet. Zwei Fahrgäste eines der Busse wurden leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Ein 25-jähriger Lkw-Fahrer musste den Angaben zufolge am Nachmittag bremsen, ein 42 Jahre alter Reisebus-Fahrer fuhr daraufhin auf den Lastwagen auf. Der 36-jährige Fahrer eines nachfolgenden Reisebusses konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den vor ihm fahrenden Bus auf. An den drei Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 60 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal