Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei nimmt Mann fest und findet Waffe mit Munition

Walluf  

Polizei nimmt Mann fest und findet Waffe mit Munition

14.10.2019, 20:34 Uhr | dpa

Polizei nimmt Mann fest und findet Waffe mit Munition. Ein Polizist in Uniform

Ein Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Spezialkräfte der Polizei haben am Montag einen verhaltensauffälligen Mann im Rheingau-Taunus-Kreis festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung seien eine scharfe Schusswaffe, Munition und mehrere Schreckschusswaffen gefunden und sichergestellt worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Westhessen. Der 44-Jährige sei nach der Festnahme in Walluf in ärztliche Obhut gegeben worden. Laut Ermittlern hatte er sich zuvor beim Besuch einer Behörde auffällig verhalten. Details nannte die Polizei nicht.

Dabei sei bekannt geworden, dass der Mann eine Waffe besitzt. Da eine Selbst- oder Fremdgefährdung nicht auszuschließen gewesen sei, habe ein Behördenmitarbeiter die Polizei informiert. Aufgrund der unklaren Situation verständigte die Einsatzleitung Spezialkräfte der Frankfurter Polizei, die den Mann vor seiner Wohnung festnahmen. Der 44-Jährige und die Einsatzkräfte blieben unverletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal