Sie sind hier: Home > Regional >

Wohnmobil brennt und explodiert

Sassnitz  

Wohnmobil brennt und explodiert

15.10.2019, 10:07 Uhr | dpa

Wohnmobil brennt und explodiert. Blaulicht auf einem Fahrzeug der Feuerwehr

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Wohnmobil mit Gasflaschen an Bord hat sich für dänische Urlauber in Vorpommern als explosives Fahrzeug erwiesen. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, war das Fahrzeug am Montag während der Fahrt in Brand geraten. Der 51 Jahre alte Fahrer konnte das Wohnmobil gerade noch in eine Nothaltebucht lenken und mit Frau und zwei Hunden fliehen. Das Fahrzeug brannte aus, auch zwei Gasflaschen mit je 11 Kilogramm Flüssiggas explodierten. Die Feuerwehr habe nichts mehr retten können. Die Bundesstraße 96 war knapp eine Stunde gesperrt. Ursache soll ein technischer Defekt im Motorraum des Fahrzeugs, das 2017 gebaut wurde, gewesen sein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal