Sie sind hier: Home > Regional >

Viel Regen, volle Autobahnen: Ende der Herbstferien

Offenbach am Main  

Viel Regen, volle Autobahnen: Ende der Herbstferien

15.10.2019, 12:12 Uhr | dpa

Viel Regen, volle Autobahnen: Ende der Herbstferien. Autos stehen im Stau

Autos stehen im Stau. Foto: Sina Schuldt/dpa (Quelle: dpa)

Zum Ende der Herbstferien in Hamburg und Schleswig-Holstein muss sich der Norden auf wechselhaftes Wetter einstellen. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mit. Schlechte Nachrichten gibt es auch für Autofahrer: Der ADAC Hansa erwartet zum Wochenende im Norden volle Autobahnen.

Von dem fast spätsommerlichen Klima muss sich Norddeutschland wohl verabschieden. Am letzten Herbstferienwochenende in Hamburg und Schleswig-Holstein werde das Wetter vor allem unbeständig. Eigentlich erwarte der DWD mit 15, 16 Grad milde Oktobertemperaturen. Allerdings würden die spärlichen Sonnenabschnitte immer wieder von Regen unterbrochen. Selbiges gilt auch für Mecklenburg-Vorpommern, wo die Schulzeit bereits am Montag wieder begonnen hat.

Unangenehm könnte es auch für Urlaubsrückkehrer werden. Der ADAC Hansa rechnet auf den Autobahn-Sorgenkindern A1 und A7 mit erhöhtem Stauaufkommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal