Sie sind hier: Home > Regional >

Digitale Welt und archaische Gesellschaft: Premiere

Weimar  

Digitale Welt und archaische Gesellschaft: Premiere

16.10.2019, 07:47 Uhr | dpa

Digitale Welt und archaische Gesellschaft: Premiere. Das Deutsche Nationaltheater in Weimar

Das Deutsche Nationaltheater in Weimar. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mit "Face Me - Le Sacre du Printemps" feiert am Samstag ein besonderer Tanztheaterabend seine Uraufführung im Deutschen Nationaltheater Weimar (DNT). Der Abend von Choreografin und Künstlerischen Leiterin des Tanztheaters Erfurt Ester Ambrosino verhandle die Rolle von Einzelpersonen innerhalb verschiedener Gesellschaftsformen, teilte das Deutsche Nationaltheater mit.

Der Teil "Face Me" beschäftige sich mit dem Menschen im digitalen Raum und der Frage, ob er Gestalter oder Spielball dessen ist. Eine einzelne Person (im Wechsel getanzt von Tabea Wittulsky und Javier Ferrer Machin) tanzt dabei in Aktion mit computergenerierten Videoprojektionen (Videomapping: Dirk Rauscher). Michael Krause komponierte eigens dafür eine elektronisch-orchestrale Musik. Im zweiten Teil bringen 15 Tänzer Igor Strawinskys Ballett "Le Sacre du Printemps" (1913) um ein heidnisches Opferritual um ein junges Mädchen (Maya Gomez) auf die Bühne. Unter der Leitung von Olaf Storbeck spielt die Staatskapelle Weimar die Musik für den Abend.

Mit "Face Me - Le Sacre du Printemps" arbeiten das DNT Weimar und das Theater Erfurt erneut mit dem freien Tanztheater Erfurt zusammen. Im kommenden Jahr wird der Ballettabend dann auch im Theater Erfurt zu sehen sein. Dort spielt dazu dann das Philharmonische Orchester Erfurt unter der Leitung Chanmin Chung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal