Sie sind hier: Home > Regional >

Maskierte verlangen Drogen und Bargeld

Stade  

Maskierte verlangen Drogen und Bargeld

17.10.2019, 10:27 Uhr | dpa

Maskierte verlangen Drogen und Bargeld. Ein Blaulicht der Polizei

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Vier maskierte Männer haben bei einem Raubüberfall in Stade Drogen und Bargeld von ihrem Opfer verlangt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, waren die Täter am Vorabend in die Wohnung eines 32-Jährigen eingedrungen. Sie bedrohten ihn mit Holzlatten und verletzten ihn, als er sich zur Wehr setzte. Auch eine 26-jährige Bekannte des Opfers wurde bedroht.

Ob die Täter etwas erbeuteten, blieb zunächst unklar. Polizeibeamte stellten fest, dass in der Wohnung Haschisch und Marihuana offen herumlagen. Andere Betäubungsmittel und Zubehör waren versteckt. Deshalb wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den 32-Jährigen eingeleitet. Die vier Angreifer werden wegen schweren Raubes gesucht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal