Sie sind hier: Home > Regional >

Saison ist vorbei: Segelschulschiff wird abgetakelt

Greifswald  

Saison ist vorbei: Segelschulschiff wird abgetakelt

17.10.2019, 14:53 Uhr | dpa

Greifswald (dpa/mv) - Für das Segelschulschiff "Greif" in Greifswald ist die Saison beendet. Nach dem letzten Einlaufen 2019 in den Wiecker Hafen am vergangenen Sonntag wird das Schiff am Samstag abgetakelt, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Am Sonntag soll die Schonerbrigg an ihrem Winterliegeplatz festmachen.

In diesem Jahr segelte das Schulschiff 21 mehrtägige Ostseereisen mit 500 Mitseglern und 34 Tagesfahrten mit rund 1200 Mitseglern, wie der stellvertretende Leiter des Seesportzentrums Greif, Friedrich Fichte, mitteilte. Das Schiff hat eine Stammbesatzung, die Mitsegler nehmen entsprechend ihrer Kenntnisse an allen Arbeiten an Bord teil. Die längste Reise ging in diesem Jahr vom 4. bis 10. Juli zu den Häfen Sassnitz, Karlskrona, Swinemünde und Lauterbach. Zudem nahm die "Greif" an der Stralsunder Seglerwoche, dem Fischerfest Gaffelrigg und der Hanse Sail in Rostock. Im nächsten Jahr sind Törns unter anderem nach Bornholm, Ystad in Schweden, Stettin und Danzig in Polen sowie zur Sail Bremerhaven geplant.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal