Sie sind hier: Home > Regional >

Asylbewerber stören Vollzug von Abschiebehaftbefehl

Halberstadt  

Asylbewerber stören Vollzug von Abschiebehaftbefehl

17.10.2019, 16:55 Uhr | dpa

In der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber in Halberstadt haben 20 bis 30 Bewohner der Einrichtung den Vollzug eines Abschiebehaftbefehls gegen einen 22-Jährigen gestört. Als die Polizei am Mittwoch auf dem Gelände war, um den 22-Jährigen festzunehmen, sei zunächst gegen mehrere Türen eines Wohnblocks getreten worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Darüber hinaus hätten Bewohner der Einrichtung Steine gegen Fenster sowie Geschirr aus den Fenstern eines Wohnblocks geworfen. Zusätzliche Beamte konnten den Angaben zufolge die Störungen rasch unterbinden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruchs eingeleitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal