Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei: Noch keine Hinweise nach Drohanruf und Evakuierung

Ludwigsburg  

Polizei: Noch keine Hinweise nach Drohanruf und Evakuierung

18.10.2019, 10:39 Uhr | dpa

Nach der Evakuierung einer ausverkauften Konzerthalle in Ludwigsburg wegen eines anonymen Drohanrufs hat die Polizei noch keine Hinweise auf den Täter. Das Konzert des Rappers Mero in der MHP Arena war am Donnerstagabend vorzeitig beendet worden, 4500 Besucher mussten die Halle verlassen. Bei der anschließenden Durchsuchung der Halle war nach Polizeiangaben jedoch nichts gefunden worden. Aufgrund des Wortlauts der telefonischen Drohung waren die Beamten aber auch nicht von einer "ernsten Bedrohungssituation" ausgegangen. Mero ist ein junger Rapper aus dem hessischen Rüsselsheim.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal