Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei stellt Cannabispflanzen sicher: Haftbefehl

Sondershausen  

Polizei stellt Cannabispflanzen sicher: Haftbefehl

18.10.2019, 14:33 Uhr | dpa

Polizei stellt Cannabispflanzen sicher: Haftbefehl. Hanf-Pflanzen

Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen des Verdachts auf Drogenhandel ist ein 47-Jähriger aus der Gemeinde Kyffhäuserland in Untersuchungshaft gekommen. Ermittler hatten am Donnerstag das Wohnhaus und Nebengelass des Tatverdächtigen durchsucht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei stellten die Polizisten neben zahlreichen anderen Beweismitteln auch 21 Cannabispflanzen sowie rund 11,5 Kilo halbgetrocknete Pflanzen mit Blüten und reine Blüten sicher. Ein Haftrichter erließ am Freitag Haftbefehl gegen den Mann. Die Ermittlungen dauern an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal