Sie sind hier: Home > Regional >

76-Jährige in der Küche erschlagen: Enkel festgenommen

Kall  

76-Jährige in der Küche erschlagen: Enkel festgenommen

18.10.2019, 16:36 Uhr | dpa

Ein 27-jähriger Mann, der seine Großmutter in der Eifel erschlagen haben soll, ist wegen Mordverdachts festgenommen worden. Nach Angaben der Aachener Staatsanwaltschaft erließ ein Richter am Freitag Haftbefehl. Nach Erkenntnissen der Ermittler soll der Beschuldigte die 76-jährige Frau am Donnerstag in Kall (Kreis Euskirchen) in deren Küche erschlagen haben. Nach einem kurzen verbalen Streit habe er seiner Großmutter mit einem stumpfen Gegenstand den Schädel zertrümmert, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Dabei habe er mit "extremer Wucht" zugeschlagen.

Die Frau sei zusammengebrochen und gestorben. Der festgenommene Enkel habe nicht gestanden. Zum Gegenstand des Streits und zur Motivlage könne man noch keine Angaben machen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal