Sie sind hier: Home > Regional >

Schalke hat mit türkischstämmigen Spielern gesprochen

Gelsenkirchen  

Schalke hat mit türkischstämmigen Spielern gesprochen

18.10.2019, 16:36 Uhr | dpa

Schalke hat mit türkischstämmigen Spielern gesprochen. Ozan Kabak

Schalkes Ozan Kabak. Foto: Tim Rehbein/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat nach den vielkritisierten Jubel-Saluten bei den Türkei-Länderspielen mit seinen türkischstämmigen Spielern gesprochen. "Wir haben uns ausgetauscht und gesagt, was wir nicht wollen: Krieg, Terror und Gewalt", sagte Schalke-Trainer David Wagner am Freitag. Teilgenommen an dem Gedankenaustausch, wie es Wagner beschrieb, haben unter anderen der deutsche Nationalspieler Suat Serdar, der türkische Nationalspieler Ozan Kabak und der junge Stürmer Ahmed Kutucu.

Kabak hatte bei den Spielen der Türkei in der EM-Qualifikation gegen Albanien und in Frankreich auf der Bank gesessen, sich nach dem Heimspiel aber dem Salut der Kollegen angeschlossen. Serdar, der gegen Argentinien und in Estland als Einwechselspieler für Deutschland spielte, hatte Kabak bereits in Schutz genommen. "Wir sind alle gegen Krieg. Auch Ozan", sagte der Mittelfeldspieler.

In dem nun stattgefundenen Gespräch im Verein sei es laut Wagner zu einem Austausch über die Sichtweisen in beiden Kulturen gekommen. "Es war - auch für mich - ein total lehrreiches und interessantes Gespräch. Wir haben erfahren, wie dort das Militär angesehen wird. Wir haben ihnen erklärt, wie die Bundeswehr in Deutschland angesehen wird", sagte Wagner.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal