Sie sind hier: Home > Regional >

Bei Grün: Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Lübeck  

Bei Grün: Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

18.10.2019, 17:35 Uhr | dpa

Bei Grün: Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt. Rettungswagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Lübeck (dpa/lno) - Eine Fußgängerin ist am Freitag an einer Lübecker Fußgängerampel von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die 42 Jahre alte Frau hatte im Stadtteil St. Lorenz bei Grün die Straße überquert, wie die Polizei mitteilte. Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass die 65 Jahre alte Autofahrerin zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert gewesen sein könnte. Sie hatte die für Pkw Rot anzeigende Ampel offenbar übersehen und die Fußgängerin mit ihrem Wagen ungebremst erfasst. Die Frau wurde durch die Luft geschleudert. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin muss sich wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal