Sie sind hier: Home > Regional >

Usedomer gewinnt "Rügenbrücken-Marathon"

Stralsund  

Usedomer gewinnt "Rügenbrücken-Marathon"

19.10.2019, 15:57 Uhr | dpa

Usedomer gewinnt "Rügenbrücken-Marathon". Starter beim 12. Rügenbrücken-Marathon

Läufer und Walker starten zum 12. Rügenbrücken-Marathon. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Der "Rügenbrücken-Marathon" ist mit einem Teilnehmerrekord zu Ende gegangen. 5240 Menschen waren am Samstag in Stralsund an den Start der verschiedenen Läufe gegangen. "Das ist absoluter Rekord", sagte Sprecherin Carina Schmidt am Samstagnachmittag. Angemeldet hatten sich 6022 Sportler, darunter auch mehrere Hundert Kinder. Am Ende überquerten 5231 Kinder und Erwachsene die Ziellinie.

Den 42 Kilometer langen Marathon entschied Frank Profe aus Karlshagen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) für sich. Der Usedommer des Jahrgangs 1982 lief die Strecke in einer Zeit von 2 Stunden, 58 Minuten und 31 Sekunden. Bei den Frauen belegte Patricia Rolle (Jahrgang 1970) aus Berlin mit einer Zeit von 3 Stunden, 23 Minuten und 03 Sekunden den ersten Platz.

Beim "Rügen-Marathon" gibt es sechs unterschiedlich lange Distanzen für Erwachsene und zwei Kinderläufe über 1,5 und 3 Kilometer. Den Marathon beendeten 171 Läufer, den Halbmarathon 711. Die meisten "Finisher" hatte der 12-Kilometer-Lauf mit 1173 Läufern. Alle Läufe, mit Ausnahme der Kinderläufe, führen über die Rügenbrücke. "Das ist eine landschaftlich schöne Strecke, aber auch sehr anstrengend wegen der Brücke. Und es war wohl unterwegs auch recht windig", sagte Schmidt dazu.

Der Rügenbrücken-Lauf und die Tour d'Allée über die Insel Rügen sind die einzige Möglichkeit, die vor zwölf Jahren eröffnete Brücke zu Fuß oder per Rad zu überqueren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal