Sie sind hier: Home > Regional >

Windrad verliert Rotorblatt bei Gewitter in Walsrode

Walsrode  

Windrad verliert Rotorblatt bei Gewitter in Walsrode

20.10.2019, 13:29 Uhr | dpa

Windrad verliert Rotorblatt bei Gewitter in Walsrode. Windräder

Nebelschwaden ziehen im Licht der aufgehenden Sonne über Felder mit einem Windrad. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Quelle: dpa)

Bei einem Unwetter im Heidekreis ist das Rotorblatt einer Windkraftanlage abgebrochen. Die herabstürzenden Trümmerteile der Anlage im Windkraftpark Hamwiede in Walsrode verletzten niemanden, der Sachschaden wurde allerdings auf mindestens 300 000 Euro geschätzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dieselbe Gewitterfront am Freitagnachmittag führte dazu, dass im Vogelpark Walsrode eine Eiche auf ein Verkaufshäuschen stürzte. Auch hierbei wurde niemand verletzt, die Besucher konnten den Park gefahrlos verlassen. Der Baum wurde noch in der Nacht entfernt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal