Sie sind hier: Home > Regional >

TTC Eastside will Siegesserie in Champions League fortsetzen

Sailly-Lez-Lannoy  

TTC Eastside will Siegesserie in Champions League fortsetzen

21.10.2019, 08:43 Uhr | dpa

Berlin (dpa/bb) – Die Tischtennis-Frauen vom TTC Berlin Eastside wollen ihre Siegesserie in dieser Saison auch im zweiten Spiel der Champions League fortsetzen. Die Hauptstädterinnen treten an diesem Dienstag (19.00 Uhr) als klare Favoritinnen im französischen Lys Lez Lannoy gegen CP Lyssois Lille Métropole an.

Die Gastgeberinnen bieten nur zwei Spielerinnen auf, die derzeit unter den Top 300 der Weltrangliste geführt werden. Der Verein bei Lille gewann allerdings auch schon mehrmals die französische Meisterschaft, holte 2016 de ETTU-Pokal und belegte in der vergangenen Saison in Frankreich den zweiten Platz.

Für Eastsides Neuverpflichtung Bernadette Szöcs aus Rumänien, die in der Weltrangliste auf Platz 17 liegt, wird es auch ein Wiedersehen. In der Saison 2013/14 spielte sie für den Club. Nun will sie die Siegesserie mit dem Berliner Verein fortschreiben. Eastside hat bislang jedes seiner sechs Saisonspiele in der Bundesliga, im DTTB-Pokal und in der Champions League zu Null gewonnen und in den einzelnen Partien lediglich 15 Sätze (63:15) abgegeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal