Sie sind hier: Home > Regional >

Signalstörung nach Kabeldiebstahl: Bahnverkehr eingeschränkt

Sülzetal  

Signalstörung nach Kabeldiebstahl: Bahnverkehr eingeschränkt

21.10.2019, 10:42 Uhr | dpa

Nach einem Kabeldiebstahl ist es auf der Zugstrecke zwischen Magdeburg und Oschersleben zu einer Signalstörung gekommen. Massive Verkehrsbehinderungen waren am Montag die Folge. Züge konnten gar nicht oder nur sehr langsam fahren, Ausfälle und Verspätungen waren Folge, teilte das Verkehrsunternehmen Abellio am Montag in Halle mit.

Die Regionalbahn Magdeburg-Oschersleben war mehrere Stunden lang nicht im Einsatz, es gab einen Busnotverkehr zwischen Magdeburg und Dodendorf. Fahrgäste mit Zielen zwischen Dodendorf und Oschersleben mussten in andere Züge umsteigen. Am Mittag waren die Schäden wieder behoben. Allerdings gab es noch bis in die Nachmittagsstunden Verspätungen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal