Sie sind hier: Home > Regional >

Kutschfahrt endet im Krankenhaus

Eltmann  

Kutschfahrt endet im Krankenhaus

21.10.2019, 11:27 Uhr | dpa

Kutschfahrt endet im Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Bodo Schackow/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Ausflug mit der Pferdekutsche ist für zwei 58-jährige Männer in Unterfranken am Sonntagmittag im Krankenhaus geendet. Sie waren auf einem Feldweg von Eltmann in Richtung Limbach unterwegs, als aus unbekannten Gründen die Pferde anfingen zu scheuen und ausbrachen. Der Eigentümer konnte sie nicht mehr bändigen, die Kutsche rutschte in den Graben und kippte um. Die beiden Männer wurden aus der Kutsche geschleudert. Während der Kutscher mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Haßfurt gebracht wurde, musste sein Mitfahrer ins Klinikum Würzburg geflogen werden. Die Pferdekutsche wurde vollkommen zerstört.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal