Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Haftbefehle an einem Tag: mehrere Kriminelle gefasst

Magdeburg  

Drei Haftbefehle an einem Tag: mehrere Kriminelle gefasst

21.10.2019, 16:39 Uhr | dpa

Die Polizei in Sachsen-Anhalt hat an einem Tag gleich drei per Haftbefehl gesuchte Männer gefasst. Ein Mann kam in U-Haft, die beiden anderen konnten ihre Geldstrafen bezahlen und auf freiem Fuß bleiben, wie die Bundespolizei in Magdeburg mitteilte.

Am Sonntagmorgen kontrollierten Bundespolizisten in Stendal zunächst einen 26-Jährigen. Er war wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln knapp eine Woche zuvor zu einer Haft- oder Geldstrafe verurteilt worden. Er beglich die 200 Euro Strafe. Am Abend fanden Beamte einen wegen unerlaubtem Erwerbs von Betäubungsmitteln schuldig gesprochenen 25 Jahre alten Mann im Bahnhof in Merseburg. Er bezahlte ebenfalls seine Geldstrafe und wurde wieder freigelassen.

Ein 27-Jähriger fiel ebenfalls am Sonntag einer Polizeistreife in Magdeburg auf. Der Mann überquerte eine Schiene, hieß es. Bei der Kontrolle seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass er wegen schweren Diebstahls per Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann kam noch am Abend ins Gefängnis in Burg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal