Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei räumt Gebäude in Freiburg

Freiburg im Breisgau  

Polizei räumt Gebäude in Freiburg

21.10.2019, 17:02 Uhr | dpa

Polizei räumt Gebäude in Freiburg. Zwei Aktivisten sitzen auf dem Dach einer ehemaligen Polizeiwache

Zwei Aktivisten sitzen auf dem Dach einer ehemaligen Polizeiwache. Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Spezialkräfte der Polizei haben in Freiburg ein von linken Aktivisten besetztes Gebäude geräumt. Bei dem Einsatz am Montag seien auf dem Dach des Hauses zwei Besetzer entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Gegen sie werde nun ermittelt. Weitere Besetzer seien nicht mehr da gewesen. Mehrere Vermummte hatten das leerstehende Gebäude, das früher als Polizeiwache genutzt wurde, am Sonntagabend gestürmt und besetzt. Die Gruppe begründete die Aktion damit, dass das Gebäude im Besitz des Landes Baden-Württemberg sei. Da in Freiburg Wohnraum knapp sei, sollte mit der Besetzung demnach ein Signal gegen Leerstand gesetzt werden.

Es war die zweite Besetzung des Hauses in diesem Jahr. Bereits im Mai war das Gebäude von Aktivisten zeitweise besetzt worden. Damals wurde mit der Aktion den Angaben zufolge gegen geplante Verschärfungen von Polizei- und Sicherheitsgesetzen protestiert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal