Sie sind hier: Home > Regional >

Fliegerbombe in Augsburger Gewerbegebiet entschärft

Augsburg  

Fliegerbombe in Augsburger Gewerbegebiet entschärft

21.10.2019, 19:45 Uhr | dpa

In einem Augsburger Gewerbegebiet ist am Montagabend eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe entschärft worden. Die Bombe war wenige Stunden zuvor am Montag bei Bauarbeiten in der Nähe des Augsburger Messegeländes entdeckt worden.

Am Abend wurde dann das Gebiet im Umkreis von 200 Metern um den Fundort geräumt. Wie ein Polizeisprecher berichtete, waren fast ausschließlich Unternehmen von der Evakuierung betroffen. Zudem wurden während der Entschärfung Straßenbahnen und Busse umgeleitet und eine Ausfahrt der Bundesstraße 17 gesperrt.

Augsburg war im Zweiten Weltkrieg mehrfach Ziel von Bombenangriffen der Alliierten. Die schwäbische Stadt war damals ein wichtiger Rüstungsstandort der Nazis.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal