Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer brauchen Geduld: Sperrung beim Hermsdorfer Kreuz

Hermsdorf  

Autofahrer brauchen Geduld: Sperrung beim Hermsdorfer Kreuz

22.10.2019, 06:23 Uhr | dpa

Autofahrer brauchen Geduld: Sperrung beim Hermsdorfer Kreuz. Stau

Im Außenspiegel eines Autos ist ein Stau auf der Autobahn zu sehen. Foto: Martin Gerten/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Autofahrer auf der Bundesautobahn 9 müssen ab Dienstag mit längeren Fahrzeiten rechnen. Weil das Hermsdorfer Kreuz in Schuss gebracht wird, kommt es dort ab 7.00 Uhr zu Sperrungen, wie das Landesamt für Bau und Verkehr mitteilte. Eine Fahrbahn in Richtung Dresden könne teilweise nicht genutzt werden. Zudem werde die Ausfahrt Frankfurt - Berlin gesperrt, sowie die Auffahrt Berlin - Dresden von der Bundesautobahn 9. Umleitungen sollen über die Anschlussstelle Hermsdorf-Süd führen. Aufgrund der Bauarbeiten sollen die Einschränkungen planmäßig bis Freitagmittag bestehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal