Sie sind hier: Home > Regional >

Nasenbein gebrochen: Kein Länderspiel-Debüt für Witzke

Panorama Hotel Zagreb  

Nasenbein gebrochen: Kein Länderspiel-Debüt für Witzke

22.10.2019, 16:26 Uhr | dpa

Seine erste Länderspielreise mit der Handball-Nationalmannschaft ist für den 20-jährigen Luca Witzke bereits vor dem ersten Spiel beendet. Der Rückraumspieler des SC DHfK Leipzig hat sich im Training vor dem Test am Mittwoch (19.30 Uhr/zdfsport.de) in Zagreb gegen Kroatien das Nasenbein gebrochen, wie ein Sprecher des Deutschen Handballbundes (DHB) am Dienstag mitteilte. Wie lange Witzke ausfällt, war zunächst unklar. Bis zum Heimflug am Donnerstag wird er beim Nationalteam in Zagreb bleiben und anschließend nach Leipzig zurückkehren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal