Sie sind hier: Home > Regional >

BVB-Coach Favre auch ohne Reus optimistisch

Milano  

BVB-Coach Favre auch ohne Reus optimistisch

22.10.2019, 18:23 Uhr | dpa

BVB-Coach Favre auch ohne Reus optimistisch. Lucien Favre

Trainer Lucien Favre von Dortmund jubelt beim Schlusspfiff. Foto: Bernd Thissen/dpa (Quelle: dpa)

Trainer Lucien Favre geht trotz des Ausfalls von Kapitän Marco Reus mit Zuversicht in das Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) bei Inter Mailand. "Es bringt nichts, darüber zu sprechen. Er hat auch schon in der Vergangenheit gefehlt und es hat trotzdem funktioniert. Wir haben noch andere Spieler, die das auch gut machen können", kommentierte der Schweizer Fußballlehrer am Dienstagabend vor dem Abschlusstraining seiner Mannschaft im San-Siro-Stadion.

Ob Roman Bürki wieder im Tor steht, ließ Favre offen. Der Schweizer hatte sich im Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach eine Kapselverletzung im Knie zugezogen. "Das werden wir nach dem Abendtraining sehen", sagte Favre. Es sei bei Bürki aber schon am Montag "viel besser" gewesen. Abwehrspieler Julian Weigl wähnt das eigene Team nach dem 1:0 über Gladbach im Aufwind: "Wir kommen mit Rückenwind hierher. Wir wollen nachlegen", sagte Weigl.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal