Sie sind hier: Home > Regional >

Betrug mit PC-Fernwartung: Mehr als 3000 Euro Beute

Troisdorf  

Betrug mit PC-Fernwartung: Mehr als 3000 Euro Beute

23.10.2019, 16:39 Uhr | dpa

Ein Telefonbetrüger hat eine PC-Fernwartung vorgetäuscht und eine 69-Jährige um mehrere Tausend Euro gebracht. Wie die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis am Mittwoch mitteilte, habe der Betrüger die Troisdorferin am Dienstagmittag angerufen und sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft ausgegeben. Er sagte, dass er per Fernwartungen einen Fehler auf dem Computer der Frau beheben wolle.

Während des rund zweistündigen Telefonats sei es dem Täter gelungen, auf den Computer der Frau zuzugreifen und verschiedene persönliche Daten zu erlangen. Auf diese Weise konnte er vom Konto der Frau mehrere Überweisungen tätigen. Insgesamt erbeutete der Betrüger so mehr als 3000 Euro.

Die Polizei rät dazu Passwörter oder Fotos regelmäßig vor dem Zugriff von Fremden zu sichern. Außerdem sollten die Anrufer auf Echtheit überprüft werden, beispielsweise durch einen Rückruf beim Unternehmen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: