Sie sind hier: Home > Regional >

Pommersches Landesmuseum erhält 30 Feininger-Grafiken

Greifswald  

Pommersches Landesmuseum erhält 30 Feininger-Grafiken

25.10.2019, 13:19 Uhr | dpa

Pommersches Landesmuseum erhält 30 Feininger-Grafiken. Pommersches Landesmuseum

Das Pommersche Landesmuseum in Greifswald. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa (Quelle: dpa)

Der Lyonel-Feininger-Bestand im Pommerschen Landesmuseum hat sich auf einen Schlag nahezu verdoppelt. Aus einer Galerie in New York stammen 30 Grafiken, die Feininger in den Jahren 1905 bis 1913 schuf - jetzt kehrten sie in die Region ihrer Entstehung zurück. Dank der Dauerleihgabe beherbergt das Greifswalder Museum nun 62 Werke des deutsch-amerikanischen Künstlers. Zu sehen sein sollen sämtliche Arbeiten in einer Sonderausstellung im Frühjahr 2020, wie das Museum am Freitag mitteilte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal