Sie sind hier: Home > Regional >

Auto im Wartburgkreis vollständig ausgebrannt

Hörselberg-Hainich  

Auto im Wartburgkreis vollständig ausgebrannt

27.10.2019, 12:08 Uhr | dpa

Auto im Wartburgkreis vollständig ausgebrannt. Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr"

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auf der Kreisstraße 515 im Wartburgkreis ist am Sonntag ein Auto vollständig ausgebrannt. Die Fahrerin des Fahrzeugs habe kurz hinter dem Ortsteil Craula der Gemeinde Hörselberg-Hainich bemerkt, wie alle Warnlampen des Armaturenbretts angingen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau aus Nordrhein-Westfalen habe es geschafft, ihr Fahrzeug zu verlassen, als das Auto anfing zu brennen. Sie blieb unverletzt. Die Polizei ging von einem technischen Defekt als Ursache des Brandes aus. Zum Alter der Frau machte die Polizei keine Angaben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal