Sie sind hier: Home > Regional >

Feier der Vaterschaft endet in Saufgelage in Tankstelle

Bremerhaven  

Feier der Vaterschaft endet in Saufgelage in Tankstelle

27.10.2019, 14:00 Uhr | dpa

Sie feierten die Vaterschaft eines 37-Jährigen und landeten in einer Polizeizelle: Ein 40-Jähriger und der frischgebackene Vater haben sich im Verkaufsraum einer Tankstelle in Bremerhaven so stark betrunken, dass sie am Ende durch den Raum taumelten und einiges zu Bruch ging. Die Männer hätten eine "Schneise der Verwüstung" hinterlassen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als die Polizei an der Tankstelle eintraf, saßen die beiden Männer mit freiem Oberkörper auf dem Boden und schlugen sich abwechselnd ins Gesicht. Nur mit Mühe konnten die Polizisten die Männer voneinander trennen. Danach ging es für den 37-Jährigen nicht zurück zum Nachwuchs, sondern über Nacht in eine Gewahrsamszelle der Polizei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal