Sie sind hier: Home > Regional >

Bewaffneter Zeichentrick-Fan verschreckt Fahrgäste

Kassel  

Bewaffneter Zeichentrick-Fan verschreckt Fahrgäste

28.10.2019, 13:57 Uhr | dpa

Bewaffneter Zeichentrick-Fan verschreckt Fahrgäste. Blaulicht

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa (Quelle: dpa)

Ein verkleideter und bewaffneter Fan japanischer Zeichentrickfilme, sogenannter Animes, hat in einer Straßenbahn in Kassel die Mitfahrer verschreckt. Mehrere Fahrgäste riefen die Polizei, die den 15-Jährigen an einer Haltestelle festnahm. Wie die Beamten am Montag weiter mitteilten, trug der Jugendliche am Samstag auf dem Weg zu einem Fantreffen nicht nur ein Kostüm, sondern hatte auch eine Softairwaffe dabei. Deshalb erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz. Der 15-Jährige berichtete der Polizei im Beisein seiner Mutter, er habe mit der Kostümierung einen Freund in der Straßenbahn überraschen wollen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal