Sie sind hier: Home > Regional >

Fast wie ein Polizeiauto: Unbekannte stoppen Autofahrer

Suhl  

Fast wie ein Polizeiauto: Unbekannte stoppen Autofahrer

30.10.2019, 12:19 Uhr | dpa

Zwei Männer in einem Pseudo-Polizeiwagen haben einen Autofahrer in Suhl angehalten. Auf aggressive Weise warfen die Unbekannten dem Mann vor, zu schnell gefahren zu sein und verlangten von ihm die Angabe seiner Personalien, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Männer sollen mit einem Auto unterwegs gewesen sein, das so mit blauer Folie beklebt war, dass es äußerlich an einen Polizeiwagen erinnert habe. Der angehaltene Autofahrer gab gegenüber der echten Polizei an, dass er sich geweigert habe, den Männern seine Personalien zu nennen. Als er ihnen sagten, dass sie keine Polizisten seien, sollen diese mit dem Auto davongefahren sein. Die echte Polizei ermittelt nun wegen Verdachts auf Amtsanmaßung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal