Sie sind hier: Home > Regional >

Marihuana per Post: Zoll entdeckt 20 Kg Rauschgift in Paket

Heilbronn  

Marihuana per Post: Zoll entdeckt 20 Kg Rauschgift in Paket

30.10.2019, 15:53 Uhr | dpa

Marihuana per Post: Zoll entdeckt 20 Kg Rauschgift in Paket. Zoll

Ein Zollbeamter bearbeitet Dokumente. Foto: Felix Kästle/dpa (Quelle: dpa)

20 Kilogramm Marihuana hat der Heilbronner Zoll in einem Paket-Verteilerzentrum im Bezirk entdeckt. Das Marihuana war auf zwei Pakete verteilt und hat einen Gegenwert von ungefähr 200 000 Euro, wie das Zollamt am Mittwoch mitteilte. Die Empfängeradresse in Deutschland liegt nicht im Gebiet des Heilbronner Zollamts, weshalb das örtliche zuständige Zollfahndungsamt informiert wurde. Genauere Angaben zur Zieladresse machte das Zollamt aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal