Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Bootsflüchtlinge in Rottenburg angekommen

Rottenburg am Neckar  

Zwei Bootsflüchtlinge in Rottenburg angekommen

31.10.2019, 12:06 Uhr | dpa

Die Stadt Rottenburg hat wie angekündigt Bootsflüchtlinge aufgenommen. Die zwei jungen Männer aus Somalia wurden nach Angaben einer Sprecherin der Stadt im Kreis Tübingen vom Donnerstag in einer Wohnung untergebracht. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Rottenburg hatte im Juni wie andere deutsche Städte angekündigt, Flüchtlinge vom Rettungsschiff "Sea-Watch 3" aufzunehmen. Das Hilfsorganisationsschiff mit Kapitänin Carola Rackete geriet in die Schlagzeilen, als die etwa 50 Menschen wochenlang an Bord ausharren mussten, weil Italien dem Schiff das Anlegen nicht erlaubte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal