Sie sind hier: Home > Regional >

Brand mit vermeintlich leblosen Mann

Lingen (Ems)  

Brand mit vermeintlich leblosen Mann

31.10.2019, 12:57 Uhr | dpa

Brand mit vermeintlich leblosen Mann. Ein Blaulicht der Polizei

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem vermeintlichen Brand am Donnerstagmorgen haben Polizei und Feuerwehr einen leblos wirkenden Mann entdeckt. Beim Blick durchs Fenster erkannten die Hilfskräfte den auf einem Sofa liegenden Mann, der anscheinend schlimme Verletzungen im Gesicht hatte, wie die Polizei mitteilte. Auf Klingeln, Klopfen und Rufen habe er nicht reagiert, weswegen die Rettungskräfte die Wohnungstür eingetreten hätten. Es stellte sich heraus, dass der angetrunkene 22-Jährige mit der Halloween-Schminke im Gesicht auf dem Sofa eingeschlafen war. Der Rauch kam von einer Pizza Margherita, die er im Backofen vergessen hatte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal