Sie sind hier: Home > Regional >

Fischkoch startet neuen Rekordversuch mit Fischsoljanka

Heringsdorf  

Fischkoch startet neuen Rekordversuch mit Fischsoljanka

01.11.2019, 09:40 Uhr | dpa

Auf der Insel Usedom soll am Sonntag ein riesiger Kessel Fischsoljanka gekocht und damit ein Weltrekord aufgestellt werden. Der Fischkoch André Domke in Heringsdorf will mindestens 250 Liter der Suppe kochen, wie er im Vorfeld mitteilte. Der dafür vorgesehene Topf fasse maximal 260 Liter. Die säuerlich-scharfe Soljanka ist vor allem in Russland und anderen osteuropäischen Ländern verbreitet. "Die Italiener haben ihre Minestrone, die Franzosen die Bouillabaisse und im schönen Osten Deutschlands haben wir die Fisch-Soljanka", sagte Domke.

Für seinen Weltrekord-Versuch will er gut 100 Kilogramm Ostseefisch verarbeiten, überwiegend Dorsch. Hering würde nicht passen, es müsse Weißfisch sein, wie er sagte. Dazu kämen Tomaten und Tomatenmark, Paprika, Zwiebeln und eine ganze Reihe von Gewürzen. Mit der Zubereitung solle Sonntagmorgen begonnen werden. Um 14.00 Uhr werde das Rekord-Institut für Deutschland (RID) nach eigenen Angaben das Resultat überprüfen. Nicht nur die Menge müsse stimmen: "In puncto Optik und Geschmack solle sich die gigantische Fischsuppe ebenso verhalten wie eine normalgroße Originalsuppe", hieß es.

Unterstützung bekommt der "Fischsommelier" Domke von Boxlegende und Buchautor Ulli Wegner sowie von dem ehemaligen Eishockey-Profi der Eisbären Berlin, Sven Felski. Im Anschluss verkauft Domke die Suppe an Besucher. Einen Teil des Erlöses spendet er an das Kinderhospiz Greifswald. Im vorigen Jahr stellte Domke bereits einen Rekord mit einer Fischsülze auf: Sie brachte 182,4 Kilogramm auf die Waage.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal