Sie sind hier: Home > Regional >

Betrug: 59-Jährige überweist angeblichem Soldaten 8000 Euro

Stralsund  

Betrug: 59-Jährige überweist angeblichem Soldaten 8000 Euro

01.11.2019, 16:29 Uhr | dpa

Betrug: 59-Jährige überweist angeblichem Soldaten 8000 Euro. Liebesbetrug im Internet

Herz-Emojis stehen in einer Nachricht auf einem Smartphone. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine 59-jährige Frau aus dem Raum Stralsund hat durch einen Liebesbetrüger rund 8000 Euro verloren. Sie habe mit dem Mann, der sich ihr gegenüber als US-Soldat ausgegeben habe, rund drei Monate schriftlichen Kontakt gehabt, teilte eine Polizeisprecherin am Freitag mit. Der vermeintliche Soldat gab dabei vor, sich im Auslandseinsatz zu befinden und Geld für die Ausreise zu benötigen. Die 59-Jährige kam seiner Aufforderung laut Polizei nach und überwies ihm rund 9000 Dollar (etwas über 8000 Euro). Wenige Tage später schöpfte die Frau Verdacht und schaltete die Polizei ein. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal