Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei erwischt Autofahrer unter Drogen zweimal

Heidenheim an der Brenz  

Polizei erwischt Autofahrer unter Drogen zweimal

03.11.2019, 12:29 Uhr | dpa

Polizei erwischt Autofahrer unter Drogen zweimal. Eine Polizistin hält eine rote Winkerkelle in die Höhe

Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist in Heidenheim am selben Abend gleich zweimal unter Drogeneinfluss in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten. Am Ende stellten die Beamten seine Autoschlüssel für bis zu 24 Stunden sicher, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bereits ein Urintest bei der ersten Kontrolle am Samstag ergab, dass der junge Mann Drogen genommen hatte. Die Polizei verbot ihm, weiterzufahren, doch er hielt sich nicht daran. Bei der zweiten Kontrolle zwei Stunden später gab der 19-Jährige zu, bereits kontrolliert worden zu sein.

Es wurde ihm jeweils eine Blutprobe abgenommen, die ausgewertet wird. Sollten die Grenzwerte überschritten sein, muss der Mann der Polizei zufolge mit zwei Anzeigen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss rechnen. Die Ordnungswidrigkeit dürfte für ihn demnach eine Geldstrafe und einige Monate ohne Führerschein bedeuten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal