Sie sind hier: Home > Regional >

Wernigerode ist Sachsen-Anhalts Gourmet-Hauptstadt

Wernigerode  

Wernigerode ist Sachsen-Anhalts Gourmet-Hauptstadt

04.11.2019, 18:23 Uhr | dpa

Die gut 33 000 Einwohner zählende Stadt Wernigerode im Harz ist nach Ansicht des Gastronomie-Führers "Gault&Millau" die Gourmet-Hauptstadt Sachsen-Anhalts. Gleich zwei Restaurants bekamen in der neuen Deutschlandausgabe 15 von 20 möglichen Punkten. Dabei kürten die Tester Jürgen Kettner vom "Pieket" zur Neuentdeckung des Jahres, während Robin Pietsch mit seinem "Zeitwerk" seine 15 Punkte aus dem Vorjahr verteidigen konnte.

Kettner ernannten die Tester zum "Japan-Freak", der "sehr von Nippons Küche beeindruckt ist und deren Würze gerne mit Regionalem liiert", wie sie erklärten. Bei Pietsch hoben sie hervor, dass er "mit Produkten aus einem Umkreis von maximal 50 Kilometern" arbeite.

Weitere acht Restaurants in Dessau, Ilsenburg, Naumburg, Quedlinburg, Magdeburg, Tangermünde, noch einmal Wernigerode und Zerbst bekamen 14 Punkte, ebenfalls nach Tangermünde ging eine 13-Punkte-Wertung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal