Sie sind hier: Home > Regional >

Innenminister Beuth stellt Sicherheits-App Hessenwarn vor

Wiesbaden  

Innenminister Beuth stellt Sicherheits-App Hessenwarn vor

05.11.2019, 02:39 Uhr | dpa

Innenminister Beuth stellt Sicherheits-App Hessenwarn vor. Handy-App Katwarn

Die Notfall-App "KATWARN". Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Seit über zwei Jahren warnt die hessische Polizei über das Informationssystem Katwarn vor Extremsituationen. Von heute an wird es die neue Sicherheits-App Hessenwarn geben, die noch umfassendere behördenübergreifende Warn- und Informationsfunktionen bieten soll. Die neue App baut auf den bisher vorliegenden Funktionen von Katwarn auf und kann kostenlos genutzt werden. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) stellt die Sicherheits-App zusammen mit Landespolizeipräsident Udo Münch in Wiesbaden vor.

Mehr als 600 000 Hessen benutzen bereits Katwarn. 20 hessische Landkreise warnen per Push-Benachrichtigung vor Unwetterlagen oder Großbränden und informieren über Bombenfunde oder polizeiliche Gefahrenlagen. Wegen der hohen Nachfrage und positiver Erfahrungen wurde nun eine hessische Version der Sicherheits-App entwickelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal