Sie sind hier: Home > Regional >

Anklage gegen Priester wegen sexuellen Missbrauchs

Aachen  

Anklage gegen Priester wegen sexuellen Missbrauchs

05.11.2019, 15:05 Uhr | dpa

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen Priester des Bistums Aachen erhoben, der einen Messdiener sexuell missbraucht haben soll. Der heute 55 Jahre alte Kirchenmann soll den damals zwölfjährigen Jungen 2003 missbraucht haben, wie eine Sprecherin der Aachener Staatsanwaltschaft erklärte. Das Opfer erstattete im vergangenen Jahr Anzeige. Das Amtsgericht Jülich entscheidet über die Zulassung der Anklage.

Das Bistum Aachen stellte den Priester nach eigenen Angaben "bis auf weiteres" von seinen priesterlichen Ämtern frei. In den vergangenen Jahren habe es Hinweise auf eine zu große Nähe des Priesters gegenüber Jugendlichen gegeben, sagte ein Sprecher des Bistums. Die Hinweise ließen demnach aber nicht auf sexuelle Übergriffe schließen. Das Bistum habe daraufhin gegen den Priester Verhaltensauflagen nach der Präventionsordnung des Bistums gegen sexuellen Missbrauch verhängt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal