Sie sind hier: Home > Regional >

Waffenhersteller Heckler & Koch verbucht kleinen Gewinn

Oberndorf am Neckar  

Waffenhersteller Heckler & Koch verbucht kleinen Gewinn

06.11.2019, 13:29 Uhr | dpa

Waffenhersteller Heckler & Koch verbucht kleinen Gewinn. Waffenhersteller Heckler & Koch

Das Sturmgewehr G36 steht beim Waffenhersteller Heckler & Koch in einem Ausstellungsraum. Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Sturmgewehr-Bestellungen aus Frankreich, Litauen und den USA sowie weitere Order haben den Waffenhersteller Heckler & Koch zurück in die Gewinnzone gehievt. Wie die Firma am Mittwoch bekanntgab, verbuchte sie in den ersten drei Quartalen 2019 einen Gewinn von 1,3 Millionen Euro - nach einem Verlust von vier Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte um rund 13 Prozent auf 186 Millionen Euro. Auch das Gesamtjahr soll mit schwarzen Zahlen abgeschlossen werden. Der Schuldenberg bleibt aber hoch, die Finanzverbindlichkeiten liegen bei 235 Millionen Euro - für eine Firma dieser Größe ist das sehr viel.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal