Sie sind hier: Home > Regional >

Nach tödlichem Schuss auf Kollegen: Polizeischüler angeklagt

Würzburg  

Nach tödlichem Schuss auf Kollegen: Polizeischüler angeklagt

06.11.2019, 16:15 Uhr | dpa

Nach tödlichem Schuss auf Kollegen: Polizeischüler angeklagt. Die Einfahrt zur Mainau-Kaserne in Würzburg

Die Einfahrt zur Mainau-Kaserne, dem Sitz der Bereitschaftspolizei III. Abteilung Würzburg. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach dem tödlichen Schuss eines Polizeischülers auf einen Mitschüler hat die Staatsanwaltschaft den Schützen wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Der zur Tatzeit 19 Jahre alte Mann soll sich vor dem Jugendschöffengericht des Würzburger Amtsgerichts verantworten.

"Die Anklage legt dem Beschuldigten zur Last, am 28.02.2019 fahrlässig die tödliche Verletzung eines damals zwei Jahre älteren Kollegen verursacht zu haben", berichtete Oberstaatsanwalt Boris Raufeisen am Dienstag. Das tödliche Geschehen sei "als Folge eines mehrfachen persönlichen Versagens des Beschuldigten zu bewerten". Weitere Details nannte die Würzburger Staatsanwaltschaft nicht.

Der angeklagte Polizeiazubi hatte damals in der Unterkunft der Bereitschaftspolizei in Würzburg mit seiner Dienstwaffe den Mitschüler getroffen. Der schwer verletzte junge Polizeibeamte war damals vom Notarzt noch in ein Klinik gebracht worden, wo er kurz darauf starb. Die Schussabgabe sei nach ersten Ermittlungen "unbeabsichtigt" gewesen, hieß es damals. Die Waffe sei nicht richtig entladen gewesen.

In der Folge hatte das Landeskriminalamt in München die Untersuchung des Falls übernommen. Das Amtsgericht muss nun prüfen, ob die Anklage zur Verhandlung zugelassen wird.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal