Sie sind hier: Home > Regional >

Vollsperrungen an der Salzbachtalbrücke: Bald mehr Spuren

Wiesbaden  

Vollsperrungen an der Salzbachtalbrücke: Bald mehr Spuren

08.11.2019, 12:01 Uhr | dpa

Vollsperrungen an der Salzbachtalbrücke: Bald mehr Spuren. Brückenprüfung A66 Salzbachtalbrücke

Eine Brückenprüfung der Salzbachtalbrücke. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Autofahrer müssen sich am Wochenende auf Vollsperrungen an der Salzbachtalbrücke auf der A66 bei Wiesbaden einstellen. Von Freitagabend bis Samstagfrüh sei die Straße in Richtung Rüdesheim gesperrt, von Samstagabend bis Sonntagfrüh dann die Fahrbahn Richtung Frankfurt.

Während der Vollsperrungen werde auf der 310 Meter langen Brücke eine Wechselverkehrsführung eingerichtet. Ab Montag könne der Verkehr dann wieder über drei der vier Spuren fließen. Es solle im Wechsel möglich sein, dass je nach Verkehrsaufkommen zwei Fahrstreifen in eine Fahrtrichtung befahrbar sind. Am Montagvormittag werde dies in Richtung Frankfurt ermöglicht, in der zweiten Tageshälfte dann in die andere Richtung nach Rüdesheim. Das Fahrverbot für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen in Richtung Frankfurt werde ebenfalls aufgehoben. Anschließend könne auch der Neubau der Brücke beginnen, hieß es bei Hessen Mobil.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal