Sie sind hier: Home > Regional >

Matrose im Koblenzer Hafen ertrunken

Koblenz  

Matrose im Koblenzer Hafen ertrunken

08.11.2019, 14:18 Uhr | dpa

Im Koblenzer Hafen ist ein 25 Jahre alter Matrose ertrunken. Wie die Polizei am Freitag auf Anfrage mitteilte, wurde der Mann seit dem 31. Oktober vermisst. Am 2. November sei er dann im Hafenbecken gefunden worden. Es gebe keine Hinweise auf Fremdverschulden, erklärte die Polizei. Das habe eine Obduktion ergeben. Der Matrose polnischer Herkunft habe auf einem Transportschiff gearbeitet. Auf dem Weg zu seiner Kabine hätte er einen schmalen Weg entlang gehen müssen. "Wir gehen davon aus, dass er ins Wasser gefallen ist", sagte ein Sprecher. Ob der Mann schwimmen konnte oder nicht, war unklar

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal