Sie sind hier: Home > Regional >

Käse in der Wurst: Hersteller ruft Geflügelwiener zurück

Feldkirchen-Westerham  

Käse in der Wurst: Hersteller ruft Geflügelwiener zurück

08.11.2019, 14:29 Uhr | dpa

Der Wursthersteller Höhenrainer Delikatessen ruft in Oberbayern und Berlin verkaufte Geflügelwiener zurück. In den Packungen könnten auch Käse-Geflügelwiener enthalten sein, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Für Menschen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit sei dies ein Gesundheitsrisiko.

Betroffen sind demnach insgesamt rund 230 Kilo "Geflügelwiener 2. Wahl" in Großpackungen von 16 Stück zu je 60 Gramm mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 7., 8., 11., 12. und 13. November. Sie wurden dem Hersteller zufolge in München und Berlin bei Hamberger Großmarkt verkauft, im V-Markt Balanstraße in München sowie im Höver Fleischwarenvertrieb Großhöhenrain.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal