Sie sind hier: Home > Regional >

Kilometerlanger Ölfilm auf der Fulda bei Kassel

Kassel  

Kilometerlanger Ölfilm auf der Fulda bei Kassel

08.11.2019, 16:20 Uhr | dpa

Dutzende Liter ausgelaufenes Öl aus einem Kraftwerk hat die Fulda bei Kassel auf mehreren Kilometern Länge verunreinigt. Ein Zeuge hatte den Ölfilm am Freitag im Bereich der Halbinsel Finkenherd gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Der Film zog sich demnach auf acht Kilometern Länge und teilweise über die gesamte Flussbreite. Der Polizei zufolge soll es sich um maximal 60 Liter biologisch abbaubares Öl handeln.

Möglicherweise trat das Öl durch einen technischen Defekt an einer der Turbinen des ansässigen Kraftwerks aus. Der Betreiber setzte die Anlage laut Polizei vorläufig außer Betrieb. Die Feuerwehr brachte auf der Fulda vorsorglich Ölsperren an. Ein Fischsterben oder andere nachteilige Veränderungen des Gewässers wurden laut Polizei nicht festgestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal