Sie sind hier: Home > Regional >

Budke stimmt Grünen-Mitglieder auf Urwahl ein

Bernau bei Berlin  

Budke stimmt Grünen-Mitglieder auf Urwahl ein

09.11.2019, 02:37 Uhr | dpa

Budke stimmt Grünen-Mitglieder auf Urwahl ein. Petra Budke (Bündnis 90/Die Grünen) spricht auf dem Parteitag

Petra Budke (Bündnis 90/Die Grünen) spricht auf dem Parteitag Brandenburg ihrer Partei. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Mit einer nachdenklichen Rede hat die Landesvorsitzende der Brandenburger Grünen, Petra Budke, die Parteimitglieder zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag mit SPD und CDU aufgerufen. Nach zehn Jahren in der Opposition könnten die Brandenburger Bündnisgrünen ein neues Kapitel aufschlagen, sagte Budke am Samstag auf dem Sonderparteitag in Bernau (Barnim). "Ihr entscheidet darüber, ob wir in Brandenburg neue Wege in der Gestaltung bündnisgrüner Politik gehen."

Bis zum kommenden Samstag können die knapp 2000 Parteimitglieder in einer Urwahl über die Annahme des Koalitionsvertrags entscheiden. Bei der SPD und der CDU entscheiden Parteitage bis zum kommenden Wochenende darüber. Zuvor befragen die Christdemokraten aber auch ihre Mitglieder. Die Wiederwahl von SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke im Landtag ist für den 20. November geplant.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal