Sie sind hier: Home > Regional >

Städte in MV nutzen Headhunter nur selten

Rostock  

Städte in MV nutzen Headhunter nur selten

09.11.2019, 08:57 Uhr | dpa

Bei der Suche nach Fachkräften greifen Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern nur selten auf die Hilfe von Headhuntern zurück. "Bisher haben wir nur in zwei Fällen ein Headhuntingunternehmen beauftragt - im vergangenem Jahr und aktuell", berichtete etwa der Rostocker Sprecher Ulrich Kunze bei einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Dabei sei es mit der Abteilungsleitung für Jugendangelegenheiten um eine "kommunale Schlüsselposition" gegangen. Um diese Funktion qualifiziert besetzen zu können, habe zwei Mal professionelle Personalvermittler beauftragt werden müssen, berichtete er.

Die Schweriner Stadtverwaltung arbeitete nach Angaben der Sprecherin Michaela Christen in der Vergangenheit nur einmal mit einem Headhunter zusammen, um eine Führungskraft für die Stadt zu gewinnen. Andere Städte wie Ludwigslust, Stralsund, Wismar und Neubrandenburg suchten nach Auskunft von deren Sprechern bislang noch keine Unterstützung durch die professionellen Personalvermittler.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal