Sie sind hier: Home > Regional >

Brennender Traktor stoppt Zug

Bunde  

Brennender Traktor stoppt Zug

10.11.2019, 11:35 Uhr | dpa

Ein brennender Traktor hat einen Personenzug im Landkreis Leer gestoppt. Der Treckerfahrer hatte sein mit Mist geladenes Gespann direkt hinter einem Bahnübergang in Bunde an den Gleisen angehalten, als er ein Feuer bemerkte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er konnte das Fahrzeug am Samstag rechtzeitig verlassen, die Flammen schlugen bereits gegen die Scheibe. Der Triebwagenführer des herannahenden Personenzugs erkannte die Gefahr, bremste und blieb vor dem brennenden Gespann stehen. Die Feuerwehr löschte den Brand, der Zug fuhr im Schritttempo an dem ausgebrannten Gespann vorbei. Alle weiteren Züge wurden angewiesen, ebenfalls langsam zu fahren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal