Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkene 43-Jährige verletzt Sanitäter und Polizisten

Baiersbronn  

Betrunkene 43-Jährige verletzt Sanitäter und Polizisten

10.11.2019, 18:07 Uhr | dpa

Betrunkene 43-Jährige verletzt Sanitäter und Polizisten. In Polizei-Westen gekleidete Polizisten

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine renitente Betrunkene hat Polizisten und Rettungskräfte im Kreis Freudenstadt angegriffen. Der Rettungsdienst habe die 43-Jährige in der Nacht zu Sonntag wegen eines medizinischen Notfalls in Baiersbronn behandelt, teilte die Polizei mit. Die Sanitäter wollten sie demnach ins Krankenhaus bringen. Die betrunkene Frau griff jedoch einen Sanitäter an und verletzte ihn leicht, weshalb die Rettungskräfte die Polizei riefen.

Als die Beamten eintrafen, ging die 43-Jährige den Angaben zufolge mit unkontrollierten Faustschlägen und Fußtritten auch auf sie los. Die Polizisten überwältigen die Frau und brachten sie in eine Klinik, wo sie erneut die Beamten angriff und einen Polizisten leicht verletzte. Ein Atem-Alkoholtest ergab 1,88 Promille. Gegen die Frau wird jetzt wegen tätlicher Angriffe gegen Vollstreckungsbeamte und Hilfeleistende sowie wegen Körperverletzung ermittelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal