Sie sind hier: Home > Regional >

Laute Musik lockt Polizisten in Wohnung mit Cannabisplantage

Darmstadt  

Laute Musik lockt Polizisten in Wohnung mit Cannabisplantage

11.11.2019, 13:49 Uhr | dpa

Laute Musik lockt Polizisten in Wohnung mit Cannabisplantage. Hanf-Pflanzen (Cannabis) in einem Garten

Hanf-Pflanzen (Cannabis) in einem Garten. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In einer Wohnung in Darmstadt hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Insgesamt stellten die Beamten 19 Pflanzen und fast drei Kilogramm Pflanzenteile sicher. Der 58 Jahre alte Wohnungsbesitzer wurde nach Angaben der Polizei vom Montag festgenommen. Die Streife war rein zufällig auf die verbotenen Drogen gestoßen. Ursprünglich hatte sie am Freitagabend einen Nachbarschaftsstreit schlichten wollen, weil der 58-Jährige seine Musik laut aufgedreht hatte. Als er die Wohnungstür öffnete, rochen die Polizisten aber schon das Cannabis aus dem Wohnzimmer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal